Open InDesign files in Affinity Publisher

Affinity Version 1.8

Today Affinity has increased the version numbers of their creative apps Publisher, Photo and Designer to 1.8. This brings many improvements and new features.

From now on, InDesign-IDML files can be opened in Publisher. After initial tests, this seems to work quite well. Some rework is necessary, but basically the developers have implemented a great feature.

Other features in Publisher 1.8 include:

  • Support for templates
  • Live-Preflight
  • Smart Master-Pages
  • Package resources
  • Column rules
  • Merging documents
  • Unification of the toolbar under macOS Mojave upwards

... and many other things in combination with the innovations of Affinity Photo and Designer. Since users can easily switch to these two programs without having to leave the program environment thanks to Studio Link technology, this adds up to a considerable expansion of creative tools.

For more information please visit the Affinity-Website.

How to get to your IDML file

To save InDesign files in IDML format, simply change the Format option in the “Save As...” dialog to “InDesign CS4 or higher (IDML)”.

Speichern als IDML-Datei

If you need to convert a lot of files to IDML format, you can rely on a free InDesign-script written by Peter Kahrel (the script is capable of exporting different file formats). 

On the redokun website you will find detailed instructions how you can do that.

This post has 5 comments

  1. Guten Tag, ich schreibe nicht einen Kommentar, sondern – wenn ich darf – möchte ich eine Frage stellen. Was sind IDML-Dateien? Oder anders gefragt: Wie verwandle ich eine Indesign-Datei in eine IDML-Datei? Ich habe etliche Indesign-Dateien, die mit einer älteren Indesign-Version erstellt wurden. Merci für eine allfällige Antwort. Roland Niderberger

    1. Sehr geehrter Herr Nidberger »idml« steht für »InDesign Markup Language« und ist ein – auf XML basierendes – Austauschformat, in das aktuelle InDesign-Dateien gespeichert werden können, um in älteren Versionen von InDesign geöffnet zu werden.

      Ich habe den Artikel erweitert und beschrieben wie das funktioniert und auch eine Möglichkeit angeführt, wie sie mehrere Dateien auf einmal umwandeln können. Ältere Dokumente können normalerweise in neueren Versionen ohne Probleme geöffnet werden.

  2. Hallo
    Warum werden in Affinity Designer 1.10.4 meine in inDesign CC erstellten IDML-Daten nur grau und nicht anwählbar dargestellt? Ich ging nun davon aus, dass IDML-Daten von Affinity-Designer geöffnet und konvertiert werden können? Geht bei mir leider nicht. Bin Mac-OSX-User.
    Bin um Hinweise dankbar.

    1. Sehr geehrter Herr Heina! Das hängt sehr davon ab, wie Ihr InDesign-Dokument ausgesehen hat. Publisher hat beim Interpretieren von InDesign-Dokumenten durchaus Schwierigkeiten, die dem Entwickler-Team von Affinity bekannt sind und an denen gearbeitet wird. Es handelt sich hier vor allem um idml-Dateien älterer Indesign-Dokumente. Ein großes Problem stellen hier zum Beispiel »Zusammengehaltene Druckbögen« dar. Wenn Sie mir die Datei schicken, kann ich mir das ansehen und Ihnen eine Rückmeldung geben, wie es sich bei mir verhält. Ich bin auch auf macOS.

      1. Guten Tag Herr Andritsch
        Vielen Dank. Das könnte tatsächlich der Grund sein. Mein Test-IDML-Dokument aus inDesign war ein 6-seitiger Folder in Grösse A4, bei dem nicht alle Seiten gleich gross sind; d.h. die Einklappseite ist 4 mm schmaler. Auf welche E-Mailadresse darf ich Ihnen das PDF davon senden?
        LG
        Adrian Heina

Leave a Reply

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

No products in the basket.

en_GBEnglish